Badische Landesbibliothek Karlsruhe

Bibliotheksreferendar/in für Musikwissenschaft gesucht! Die Badische Landesbibliothek Karlsruhe sucht zum 1. Oktober 2021 einen Bibliotheksreferendar (d/m/w) für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken für das Fach Musikwissenschaft. Bewerben können Sie sich bis zum 7. März 2021.

Mehr Infos unter:
https://www.wlb-stuttgart.de/die-wlb/ausbildung/einstellung-von-bibliotheksreferendaren-dmw-fuer-den-hoeheren-dienst-an-wissenschaftlichen-bibliotheken-in-baden-wuerttemberg/

Weitere Infos zur Badischen Landesbiblitohek Karlsruhe unter www.blb-karlsruhe.de

Bergische Universität Wuppertal

In der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften, am Lehrstuhl für Didaktik der Musik,
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zu 3 Jahren, eine Stelle als
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen.
Stellenwert: E 13 TV-L

Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen:
- Universitätsabschluss (Master oder vergleichbar) in Musikpädagogik oder Musikwissenschaft
- Promotionsvorhaben (Exposé) im Bereich der Musikdidaktik, bevorzugt zur Didaktik der Oper oder zu anderen Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Musikpädagogik und historischer Musikwissenschaft

Aufgaben und Anforderungen:
- Lehrverpflichtung im Umfang von 2 LVS
- Unterstützung der Forschungsarbeit der Professur für Didaktik der Musik
- Abfassen von Anträgen zur Einwerbung von Drittmitteln
- Mitwirkung bei Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.
Kennziffer: 21029

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis des erfolgreichen Studienabschlusses, Arbeitszeugnissen, ggf. Nachweis einer Schwerbehinderung als PDF-Datei) sind grundsätzlich nur möglich über das Onlineportal der Bergischen Universität Wuppertal:
https://stellenausschreibungen.uni-wuppertal.de.
Unvollständig eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden!

Ansprechpartner für das Anschreiben ist Herr Prof. Dr. Thomas Erlach.
Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts sind willkommen. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.
Bewerbungsfrist: 22.03.2021

Hochschule für Musik und Theater München

Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Ausbildungsstätten für Musik‐, Tanz‐ und Theaterberufe in Europa. Zum 01.10.2021 ist folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der Historischen Musikwissenschaft (50%)

Das Institut für Musikwissenschaft der HMTM vertritt das Fach in seiner ganzen Breite, wobei durch die einzelnen Lehrpersonen Schwerpunkte in den historischen, systematischen und ethnologischen Gebieten gesetzt werden. Die ausgeschriebene Stelle ist dem Lehrstuhl für Historische Musikwissenschaft (Prof. Dr. Friedrich Geiger) zugeordnet.

Ihre Aufgaben:
• Eigene wissenschaftliche Qualifizierung im Rahmen eines Promotionsprojekts
• Unterstützung der Professur in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung
• Redaktionelle Tätigkeiten für wissenschaftliche Veröffentlichungen
• Eigene Lehrtätigkeit im Umfang von 3,5 LVS

Ihr Profil:
• Sie verfügen über einen musikwissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master, Staatsexamen oder vergleichbar) mit sehr gutem Ergebnis
• Sie planen ein Promotionsprojekt im Bereich der neueren Musikgeschichte (nach 1750) oder der Musik der Antike
• Sie verfügen über gute didaktische Fähigkeiten
• Sie sind sicher im Umgang mit wissenschaftlichen Texten und Notentexten, EDV und Multimedia

Für die Bewerbung erbitten wir neben dem Anschreiben einen Lebenslauf, akademische Zeugnisse und Urkunden, ein aussagekräftiges Exposé mit Zeitplan für Ihr Promotionsprojekt (insgesamt 10 Seiten), Ihre wissenschaftliche Abschlussarbeit sowie zwei Ansprechpartner*innen für Referenzen.

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit an einer Musikhochschule. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50%, die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TV-L mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Einstellung erfolgt nach dem WissZeitVG zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung und ist zunächst auf drei Jahre befristet. Unter Umständen ist eine Verlängerung der Frist möglich.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in der Wissenschaft an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule kann leider keine Reisekosten im Rahmen des Vorstellungsverfahrens übernehmen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal unter http://stellen.hmtm.de/ bis spätestens 05. April 2021.

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Musikwissenschaft des Fachbereichs Sprach- und Kulturwissenschaften zum 01.04.2022 folgende Stelle im Beamtenbzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W2) für Musikwissenschaft

Sie haben einen Forschungsschwerpunkt in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, vorranging mit Blick auf Phänomene der Kunstmusik und sollten besonders in den Bereichen Medien und/oder Ästhetik ausgewiesen sein. Die Vertrautheit mit kulturwissenschaftlichen und medientheoretischen Ansätzen wird vorausgesetzt. Gesucht wird eine international ausgewiesene, teamfähige Persönlichkeit, die bereit ist, die genannten Schwerpunkte am Institut für Musikwissenschaft in Lehre und Forschung weiterzuentwickeln. Erfahrungen mit Drittmittelprojekten sind erwünscht.

Es wird erwartet, dass Sie sich aktiv an interdisziplinären Projekten des Fachbereichs bzw. den Profilbereichen der Universität beteiligen und entsprechende Projekte entwickeln. Die Bereitschaft zur federführenden Mitgestaltung der Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt wird ebenso erwartet wie potentielle Initiativen im Rahmen der Rhein-Main-Universitäten (RMU).

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder der Nachweis gleichwertiger wissenschaftlicher Leistungen. Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de. Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (wissenschaftlichem, künstlerischem und beruflichem Werdegang), Verzeichnis der Schriften, Lehr- und Forschungserfahrung, Drittmitteln, Lehrevaluationen, Urkunden bis zum 04.03.2021 in einer PDF-Datei an: berufungen-fb09@ dlist.uni-frankfurt.de. zu senden. Für Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Barbara Alge zur Verfügung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Stellenangebote

 

Die Informationen des Career-Service der Gesellschaft für Musikforschung können Sie als registriertes Mitglied einsehen.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.