Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Kommission für Auslandsstudien |
Foto: Sabine Meine Show image information
Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen Show image information
Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft |
Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH Show image information
Fachgruppe Freie Forschungsinstitute Show image information
Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext |
Philips Pavillon von Le Corbusier Show image information
Fachgruppe Nachwuchsperspektiven |
Grafik: Sonja Kieser Show image information
Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft |
Foto: Andreas Münzmay Show image information
Fachgruppe Instrumentenkunde Show image information
Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft |
Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy
Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde
Mitte unten: Klangdokumente im Archiv
Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin Show image information
Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London) Show image information
D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2 Show image information

Kommission für Auslandsstudien | Foto: Sabine Meine

Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen

Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft | Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH

Fachgruppe Freie Forschungsinstitute

Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext | Philips Pavillon von Le Corbusier

Fachgruppe Nachwuchsperspektiven | Grafik: Sonja Kieser

Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft | Foto: Andreas Münzmay

Fachgruppe Instrumentenkunde

Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft | Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde Mitte unten: Klangdokumente im Archiv Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin

Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London)

D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2

Musikwissenschaft in den Musikhochschulen

Zur Fachgruppe

Die FG versteht sich als Diskussionsgemeinschaft in Fragestellungen, die sich in Forschung wie Lehre im »Arbeitskontext Musikhochschule« stellen. Es ist eine besondere Herausforderung, vom "Nebenfach" in ausnahmslos allen Praxisstudiengängen bis hin zum Promotionsstudium Musikwissenschaft alle Erwartungen und Bedürfnisse der Studierenden zu erfüllen und zugleich innovative Forschung zu realisieren. »Repertoire« und »Kanon« sind in diesem Kontext in ganz besonderer Weise ebenso brennende Fragen wie auch Methodendiskussion, Interpretationsforschung u. ä. Zudem ist stets zu bedenken, in welch ganz erheblichem Maße (in Zahlen gedacht) die Studierenden vor allem der pädagogischen Studiengänge zu unmittelbaren Multiplikatoren des im Studium Erfahrenen werden, das wiederum vorzugsweise weitergegeben wird in mündlicher wie auch in praktischer Form. Fragen der Digitalisierung – in der aktuellen Situation von besonderer Dringlichkeit, aber schon seit längerem ausstehend – sollen im Arbeitskontext behandelt werden. Auf all dies vorzubereiten, erfordert für die Musikwissenschaft auch eigene Lehrformate und Reflexion. Die FG hat sich zum Ziel gesetzt, in Roundtables und ähnlichen Gesprächsformaten auf aktuelle Fragen zu reagieren, den Gedankenaustausch zu ermöglichen, Ideen zu diskutieren. Wir freuen uns über alle, die dazu beitragen.

Sprecher*innen

Dr. Dorothea Hofmann
Musikwissenschaftliches Institut der
Hochschule für Musik und Theater München
Luisenstraße 37a
80333 München
dorothea.hofmann(at)musikhochschule-muenchen(dot)de

Prof. Dr. Manuel Gervink
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Wettiner Platz 13
01067 Dresden
Manuel.Gervink(at)hfmdd(dot)de