Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Kommission für Auslandsstudien |
Foto: Sabine Meine Show image information
Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen Show image information
Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft |
Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH Show image information
Fachgruppe Freie Forschungsinstitute Show image information
Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext |
Philips Pavillon von Le Corbusier Show image information
Fachgruppe Nachwuchsperspektiven |
Grafik: Sonja Kieser Show image information
Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft |
Foto: Andreas Münzmay Show image information
Fachgruppe Instrumentenkunde Show image information
Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft |
Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy
Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde
Mitte unten: Klangdokumente im Archiv
Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin Show image information
Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London) Show image information
D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2 Show image information

Kommission für Auslandsstudien | Foto: Sabine Meine

Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen

Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft | Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH

Fachgruppe Freie Forschungsinstitute

Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext | Philips Pavillon von Le Corbusier

Fachgruppe Nachwuchsperspektiven | Grafik: Sonja Kieser

Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft | Foto: Andreas Münzmay

Fachgruppe Instrumentenkunde

Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft | Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde Mitte unten: Klangdokumente im Archiv Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin

Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London)

D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2

Musiktheorie

Kontakt

Mailingliste: https://www.listserv.dfn.de/sympa/info/gfm.mth

Sprecher*innen

Prof. Dr. Inga Mai Groote
Musikwissenschaftliches Institut
Universität Zürich
Florhofgasse 11
CH-8001 Zürich
ingamai.groote(at)uzh(dot)ch

Prof. Dr. Christoph Hust (Stellvertreter)
HMT Leipzig, Institut für Musikwissenschaft
Dittrichring 21, D-04109 Leipzig
christoph.hust(at)hmt-leipzig(dot)de

Geschäftsordnung

1. Aufgaben

  1. Die Fachgruppe ist eine Arbeitsgemeinschaft von im Bereich Musiktheorie tätigen Musikwissenschaftler_innen.

  2. Sie fördert die Kontakte und den wissenschaftlichen Austausch zwischen ihren Mitgliedern und über die Fachgruppe hinaus.

  3. Die Veranstaltungen der Fachgruppe stehen allen Interessent_innen offen.

2. Mitgliedschaft und Wahlrecht

  1. Mitglied der Fachgruppe kann werden, wer Mitglied der Gesellschaft für Musikforschung ist und zur musiktheoretischen Forschung und Lehre im Rahmen der von der Fachgruppe vertretenen Themen beitragen möchte.

  2. Das Wahlrecht regelt die Satzung der Gesellschaft für Musikforschung.

3. Fachgruppensitzungen und sonstige Veranstaltungen

  1. Fachgruppensitzungen finden in der Regel jährlich während der Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung statt. Weitere Sitzungen können zur Vorbereitung und Durchführung von Symposien, Workshops und anderen Aktivitäten dienen.

  2. Zu den Sitzungen lädt der_die Sprecher_in oder der_die Stellvertreter_in unter Angabe der Tagesordnung ein. Eine Sitzung kann auch auf Wunsch von mindestens fünf Mitgliedern einberufen werden. Einladungen erfolgen über die E-Mail-Liste der Fachgruppe.

4. Sprecher_in und Stellvertreter_in

  1. Die Arbeit der Fachgruppe wird durch eine_n Sprecher_in sowie durch eine_n Stellvertreter_in koordiniert.

  2. Der_die Sprecher_in und der_die Stellvertreter_in werden im Rahmen einer Fachgruppensitzung mit einfacher Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten gewählt. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Wiederwahl ist möglich.

Leipzig, 7. Februar 2014