Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Kommission für Auslandsstudien |
Foto: Sabine Meine Show image information
Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen Show image information
Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft |
Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH Show image information
Fachgruppe Freie Forschungsinstitute Show image information
Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext |
Philips Pavillon von Le Corbusier Show image information
Fachgruppe Nachwuchsperspektiven |
Grafik: Sonja Kieser Show image information
Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft |
Foto: Andreas Münzmay Show image information
Fachgruppe Instrumentenkunde Show image information
Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft |
Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy
Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde
Mitte unten: Klangdokumente im Archiv
Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin Show image information
Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London) Show image information
D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2 Show image information

Kommission für Auslandsstudien | Foto: Sabine Meine

Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen

Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft | Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH

Fachgruppe Freie Forschungsinstitute

Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext | Philips Pavillon von Le Corbusier

Fachgruppe Nachwuchsperspektiven | Grafik: Sonja Kieser

Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft | Foto: Andreas Münzmay

Fachgruppe Instrumentenkunde

Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft | Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde Mitte unten: Klangdokumente im Archiv Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin

Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London)

D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2

Die Musikforschung

Einreichungen

Beiträge für Die Musikforschung können jederzeit eingereicht werden. Über ihre Annahme wird auf der Grundlage eines Peer-Review-Verfahrens entschieden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise für Autoren (siehe Richtlinien) und senden Sie Ihre Texte unter Angabe ihrer institutionellen Anbindung und Postadresse als Word-Dateien an Frau Prof. Dr. Panja Mücke. Dem Text ist ein Abstract in englischer Sprache im Umfang von 500-750 Zeichen beizufügen.

Meldungen für die Mitteilungen in Die Musikforschung sind bis spätestens zu den folgenden Terminen einzusenden: bis zum 31. Dezember für Heft 1, zum 31. März für Heft 2, zum 30. Juni für Heft 3 und zum 30. September für Heft 4. Bitte senden Sie Ihre Texte als Word-Dateien an Herrn Univ.-Prof. Dr. Friedrich Geiger (Adresse siehe unten). Die Meldungen sollten einen Umfang von 2000 Zeichen nicht überschreiten und nach Möglichkeit in deutscher Sprache abgefasst sein.

Herausgeber*innen

Prof. Dr. Panja Mücke (Artikel / Kleine Beiträge)
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim
N7, 18
68161 Mannheim
Mail: muecke(at)muho-mannheim(dot)de

Prof. Dr. Manuel Gervink (Rezensionen)
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Institut für Musikwissenschaft
Wettiner Platz 10
01067 Dresden
Mail: manuel.gervink(at)hfmdd(dot)de

Prof. Dr. Friedrich Geiger (Tagungsberichte/Lehrveranstaltungen/Mitteilungen)
Universität Hamburg, Institut für Historische Musikwissenschaft
Neue Rabenstraße 13
20354 Hamburg
Mail: friedrich.geiger(at)hmtm(dot)de

Anzeigen

Für Anzeigen in Die Musikforschung ist der Bärenreiter-Verlag zuständig.
Kontakt: Bärenreiter-Verlag, Kerstin Bastian, Heinrich-Schütz-Allee 35, 34131 Kassel
Tel.: 0561 / 3105-153 • Fax: 0561 / 3105-310, Mail: bastian@baerenreiter.com
Anzeigenschlusstermine sind: 1. Februar für Heft 1, 1. Mai für Heft 2, 1. August für Heft 3, 1. November für Heft 4

Bezug und Mediadaten

Mitglieder der GfM erhalten Die Musikforschung. Einzelne Hefte können über den Verlag bezogen werden:
https://www.baerenreiter.com/programm/zeitschriften/die-musikforschung/