Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Kommission für Auslandsstudien |
Foto: Sabine Meine Show image information
Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen Show image information
Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft |
Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH Show image information
Fachgruppe Freie Forschungsinstitute Show image information
Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext |
Philips Pavillon von Le Corbusier Show image information
Fachgruppe Nachwuchsperspektiven |
Grafik: Sonja Kieser Show image information
Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft |
Foto: Andreas Münzmay Show image information
Fachgruppe Instrumentenkunde Show image information
Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft |
Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy
Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde
Mitte unten: Klangdokumente im Archiv
Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin | Abbildung: Center for World Music, Hildesheim Show image information
Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London) Show image information
D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2 Show image information

Kommission für Auslandsstudien | Foto: Sabine Meine

Fachgruppe Deutsch-Ibero-Amerikanische Musikbeziehungen

Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft | Foto: Kröninger, ERC-Projekt SloMo, UHH

Fachgruppe Freie Forschungsinstitute

Fachgruppe Musikwissenschaft im interdisziplinären Kontext | Philips Pavillon von Le Corbusier

Fachgruppe Nachwuchsperspektiven | Grafik: Sonja Kieser

Fachgruppe Digitale Musikwissenschaft | Foto: Andreas Münzmay

Fachgruppe Instrumentenkunde

Fachgruppe Musikethnologie und vergleichende Musikwissenschaft | Links: Karnatische Musik mit Lalitha und Nandini Muthuswamy Mitte oben: Das Tonbandgerät "Nagra IV-S" – ein Klang-Aufnahmegerät, das oft während Feldforschungen eingesetzt wurde Mitte unten: Klangdokumente im Archiv Rechts: Die Musikstudentin Chiu Ju Liao beim Stimmen einer Yueqin | Abbildung: Center for World Music, Hildesheim

Jan Vermeer, Die Musikstunde | Royal Collection (London)

D-Mbs Mus.ms. C, fo. 2v und 3r | http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00015144-2

Forum „Musik und Religion“

Als integraler Bestandteil von rituellen Handlungen ist Musik ein zentrales Element zahlreicher Religionen in Geschichte und Gegenwart. Das Verhältnis von Musik und Religion ist dabei geprägt von vielfältigen und häufig einander widersprechenden transzendenten Kunstanschauungen, normativen Funktionsansprüchen oder allgemein theologischen Erwartungen, welche Gelehrte, Gläubige, religiöse Führer oder Musiker zu unterschiedlichen Zeiten in diese Kunstform setzten. Zwischen Kunst und Ritual stehend, spiegelt der dialektische Charakter von religiös konzeptualisierter und zeremoniell gebrauchter Musik die Kultur und die Musikanschauung ihrer Zeit auf vielfältige Art und Weise wider.

Dieses komplexe Verhältnis von Musik und Spiritualität steht im Zentrum des jährlich stattfindenden Forums „Musik und Religion“. Dabei sollen Musik in funktional-liturgischen Praxen ebenso betrachtet werden wie Kontexte von geistlicher Musik im Allgemeinen. Im Mittelpunkt stehen zunächst Musikanschauungen und musikalische Praktiken der christlichen Konfessionen; ein Fokus, der jedoch explizit auf Musik anderer Religionen ausgeweitet werden kann und soll.

Das Forum „Musik und Religion“ versteht sich als eine Plattform, die sich insbesondere historische wie aktuelle Auseinandersetzungen mit religiöser Musik debattiert und forschungsgeschichtlich wie methodisch reflektiert.

Das nächste Forum findet am 25./26. März 2022 in Detmold statt. Das Programm finden Sie hier.